22.09.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausgaben zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausagen zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Istanbul Booklet

Nevra Karaca | Formsache

       11. Oktober 2013       

Nevra Karaca arbeitet mit Einflüssen aus der Architektur.

Dass es ganz schön schwierig sein kann, ein eigenes Mode-Label zu gründen und sich damit finanziell über Wasser zu halten, wissen alle, die sich mit Mode beschäftigen. Auch Nevra Karaca. Die junge türkische Designerin machte 2003 ihren Abschluss und arbeitete anschließend für mehrere Modemarken. Der Sprung zum eigenen Label war ihr lange zu riskant, darum galt es, einen Brotverdienst zu finden, ohne das eigene Design, die Lust an Farben, Stoffen und Formen zu vernachlässigen.

Für Nevra Karaca lautete die Antwort, dass sie als Designerin bei einer Stofffirma arbeitete, die im Auftrag von großen Modemarken wie H&M Stoffe entwarf. Und siehe da, dieser Weg erwies sich letztendlich als der richtige zum eigenen Label. 2011 wurde Nevra Karaca No.7 gelauncht, gesponsert von Taypa Textiles. Mit ihrer eigenen Linie konzentriert sich Karaca stark auf architektonische Formen. Klassische Silhouetten findet man selten bei ihr, stattdessen türmen sich riesige Krägen hinter den Schultern auf, viele Stoffe sind steif und starr und wirken eher wie Rüstungen. Akzentuierte Schultern und oversized Silhouetten erinnern an das Power Dressing der 80er Jahre.  

(azi)

Mehr Infos zu Istanbuls Modeszene gibt es in unserem neuen Istanbul Booklet zum Download, einfach am oberen Websitenrand auf den Banner klicken!


Bewertung abgeben
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
11 + 1 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.