24.11.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausgaben zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausagen zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Tanzen

Flotte Sohlen | Die Hauptstadt als Dancefloor

       30. Juli 2013       

Tango am Bodemuseum, Latino in der ­Beachbar, Salsa auf dem Ausflugsdampfer – Tanz-Festivals und Events für Anfänger und Fortgeschrittene.

Von den Wellen der Spree geworfene Reflexionen der Stadtlichter tanzen an den Wänden des Bodemuseums. In der Ferne rumpeln die letzten S-Bahnzüge am Monbijoupark vorbei. Und während die Stadt bereits zur Ruhe gekommen ist, ziehen auf der Tanzfläche der Strandbar Mitte die letzten verbliebenen Tänzer ihre Kreise.

Sie tanzen Tango. Jeden Mittwoch, Samstag und Sonntag, seit dem Saisonstart am 30. April. Die einen eng umschlungen und von der Außenwelt abgekehrt, andere im Takt der Musik mit forschem Schritt und strengem Gesichtsausdruck. Und auch solche, die sich verspielt und ohne erkennbare Muster in ihrer Freude am Tanzen treiben lassen.

Jung und Alt. Anfänger und Fortgeschrittene. Völlig ungezwungen finden alle ihren Platz und bieten für die Schaulustigen am Rande der Tanzfläche und auf den grasbewachsenen Hängen ein prächtiges Schauspiel im Herzen Berlins. Hier wird auch der überzeugteste Nicht-Tänzer zum Mitmachen animiert. Oder wenigstens dazu inspiriert, sich mit einem kalten Weißwein oder einem Bier an der Bar des Amphitheaters, an den Tischen oder auf den Liegestühlen entlang der Spree niederzulassen und die urbane Kulisse zu genießen.

Wer heißere Musik bevorzugt, kommt an anderen Tagen auf seine Kosten. Denn die Bandbreite der angebotenen Tänze über die Woche hinweg ist groß: Salsa, Swing, Standard und Latein haben hier ihr Zuhause.
Urlaubsgefühle mit karibischem Flair werden auf dem Gelände des Beach Mitte am Nordbahnhof geweckt. Ein ausgedehntes Sandareal mit Palmen entlang der ehemaligen Berliner Mauer bestimmt das Bild in einem Kiez, in dem auch das Zelt des ehemaligen Bundespresse-Strands am Hauptbahnhof sein neues Heim gefunden hat.

Lateinamerikanische Rhythmen erklingen jeden Mittwoch und Samstag bis in die späte Nacht. Vor den Partys werden für Anfänger kostenlose Einsteigerkurse angeboten, die einen schnellen Zugang zur großen Berliner Salsa-Szene ermöglichen.

Weitere Orte für Open-Air-Tanzvergnügen sind die Kolonnaden der Museumsinsel, der Gleisdreieck Park, die Neue Nationalgalerie und die Kulturbrauerei.

Im Netz findet auch man die seit einigen Jahren in Berlin stattfindenden Hit&Run-Treffen der Tango-Szene. Beim Hit&Run verabreden sich Tänzer über Internetforen zu Flashmobs, um tanzend öffentlichen Raum in Beschlag zu nehmen. Plätze, Parkanlagen, Bahnhöfe und S-Bahnen – alles was Platz und Lust zum Tanzen bietet.

Neben den regelmäßigen Tanzterminen finden über den Sommer viele spannende Tanz-Events statt. An der Tegeler Greenwichpromenade sticht dieses Jahr erneut das El-Barco-Salsa-Schiff in See. Am 20. Juli verwandelt sich das Deck während der Fahrt durch die Berliner Wasserlandschaft in einen schwimmenden Dancefloor.

Tangofreunde freuen sich auf das Festival Tangonale, das vom 19. bis 21. Juli zum dritten Mal auf dem Gelände des Kulturzentrums ufa-Fabrik stattfindet. Unter freiem Himmel und im Open-Air-Zelt präsentiert das Festival die ganze Bandbreite der Tangokultur.

Im späten Sommer öffnet dann die Tango Experience Berlin vom 22. bis 25. August für vier Tage die Türen des Café Moskau mit seinem Atrium und Rosengarten. Wer nicht Tango tanzt, kann zum Brunch vorbeischauen oder bei Kaffee und Kuchen den Tänzern zuschauen. Ein Teil des Festivals soll mit Livemusik im Berliner Lustgarten stattfinden. (fe)

Beach Mitte - Auf der großen Beachvolleyballanlage am Nordbahnhof wird abends zu lateinamerikanischen Rhythmen getanzt. Caroline-Michaelis-Straße 8, Berlin-Mitte, Tel. +49 177-280 68 61, http://beachberlin.de/beachmitte.html

 

El Barco de la Salsa – Am 20. Juli ging es los: Das Salsa-Schiff El Barco geht auf große Fahrt durch die Berliner Gewässer. Anlegestelle Greenwichpromenade, Tegeler See, www.el-barco.de

 

Moskau – Vom 22. bis 25. August trifft sich Berlins Tango-Szene im Moskau auf der Karl-Marx-Allee zur Tango Experience. Karl-Marx-Allee 34,Berlin- Mitte, www.moskauberlin.net, www.tangoexperience.org

 

Strandbar Mitte – Egal ob Swing, Standard oder Tango — in der Strandbar Mitte wird bei schönem Wetter jeden Tag getanzt. Monbijoustraße, Berlin-Mitte, gegenüber Bodemuseum, www.amphitheater-berlin.de, www.strandbar-mitte.de


Bewertung abgeben
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
4 + 9 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.