18.11.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausgaben zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausagen zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Film

Korean Cinema Today | Einblick in eine unbekannte Filmwelt

       03. Mai 2012       

Lebhabern liefern koreanische Filme schon seit mehreren Jahren heißen Gesprächsstoff. Doch noch ist es hierzulande sehr schwer an die Filme zu kommen. Das Festival Korean Cinema Today trägt dazu bei dies zu ändern.

Im Haus der Kulturen der Welt werden vom 3. bis zum 13. Mai elf koreanische Filme gezeigt. Die Spiel-, Dokumentar- und Kinderfilme sind eine Auswahl aus einer Vielzahl von Werken, die in den Jahren 2010 und 2011 auf dem südkoreanischen „Busan International Film Festival“ gezeigt wurden. Diese Festival-Retrospektive wird zum ersten Mal im Haus der Kulturen der Welt stattfinden. Im Zuge des Filmfestivals werden auch Diskussionsrunden und Vorträge, die die Bedeutung des koreanischen Kinos reflektieren, angeboten.

In Anwesenheit von Lee Yongkwan, dem Leiter des Busan International Film Festival, und verschiedenen Filmemachern aus Korea wird das Festival heute um 19 Uhr mit dem Spielfilm Poetry eröffnet. Der Film, der 2010 in Cannes für das beste Drehbuch ausgezeichnet wurde, behandelt die Faszination der Poesie. In ärmlichen Verhältnissen lebt eine 66-jährige, an Vergesslichkeit leidende Frau. Das Schreiben wird für sie zur Möglichkeit eine neue, eigene Welt zu erfahren.

Nach dem Eröffnungsabend ist das Programm des Festivals in drei Sparten unterteilt: Love on Detours, The Border und 
Young Korean Directors. Entsprechend werden Filme gezeigt, die die Liebe auf Abwegen und das Schicksal ehemaliger Nordkoreaner in Südkorea thematisieren. Außerdem zahlreiche Debütfilme koreanischer Newcomer-Regisseure. Am Sonntag gibt es auch für die Kleinen etwas zu sehen. Zum Beispiel der Tier-Animationsfilm „Liefi, ein Huhn in der Wildnis (Madangeulk Naon Amtak)“. Der Film ist eingebettet in ein Rahmenprogramm für Kinder und wird auf Deutsch und Koreanisch gezeigt.

(nas)

Korean Cinema Today

im Haus der Kulturen der Welt

John-Foster-Dulles-Allee 10

Berlin-Mitte

 

Tel. +49 303 97 87-0

 

Vom 3. Mai bis zum 13. Mai 2012

www.hkw.de


Bewertung abgeben
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
9 + 3 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.