28.05.2016

12 Monate – den EssPress

immer pünktlich

im Briefkasten!

Ein Abo kostet 36 €.

Einfach die Adresse mailen!

01.04.2016

Interesse an unserem

Newsletter? Meldet euch

hier an, um die neusten

Infos zur Gastroszene

in eurem Postfach zu finden.

22.12.2015

Gebäck

Macarons | Die süßen, kleinen Franzosen

       04. September 2013       

Arielle's Macarons erweitern Charlottenburgs kulinarische Landschaft um eine kleine, aber feine Süßspeise.

 

Bei einem Marktbesuch, auf dem Karl-August-Platz machte Anja Hoffmann erstmals Bekanntschaft mit Arielle Artsztein und ihren Macarons. „Fabelhaft“ dachte sie sofort, wurde erst Stammkundin und dann Geschäftspartnerin der gebürtigen Französin. Arielle verbrachte ganze zwei Jahre damit, die perfekte Rezeptur zu finden, auch eine Prüfung an der Konditorinnung Berlin musste sie bestehen um ihre Macarons vertreiben zu dürfen. Es hat sich gelohnt, seit Anfang Januar gibt es eine neue Adresse für Liebhaber des französischen Gebäcks.

Kommt man in die Macaron-Manufaktur wird man sofort von den bunten Farben und dem süßen Duft der gefüllten Baiserdeckel begrüßt. Grün, Rot, Blau, Gelb, in vielen verschiedenen Farben liegen sie da –  und wollen probiert werden. Arielle erklärt: „Macarons sind aus den Zeiten von Marie Antoinette, modern sind nur die Füllungen.“ Früher wurde Marmelade verwendet, um die Deckel zusammen zu halten. Heute ist es eine feine Füllung, die je nach Geschmack fruchtig, sahnig, nussig oder cremig sein kann. Kreationen wie Rose, Yasmin, Maracuja-Schoko und Earl Grey zeigen, dass die Geschmacksvariationen grenzenlos sind. Es gibt die kleinen Franzosen sogar in salziger Form, jedoch bei Arielle's ausschließlich süße. Zu Weihnachten macht sie manchmal eine Ausnahme und experimentiert mit Geschmacksrichtungen wie Räucherlachs. Beim Backen des Baisers verwendet Arielle ausschließlich das Eiweiß. Eine clevere Idee also, die übrigen Eigelbe zu einer Crème Caramel zu verarbeiten.

Während eines Besuches kommen immer wieder Kinder in den Laden, die Arielle's Macarons schon längst für sich entdeckt haben. Auch Brautpaare bestellen gerne bei Arielle's. Schon zu Hochzeitsfeierlichkeiten Ludwig XIV wurde das Traditionsgebäck angeboten. Heute zieren große Pyramiden aus bunten oder farblich abgestimmten Macarons das Hochzeitsbuffet. Trotz des Erfolgs lassen es sich die Beiden nicht nehmen mittwochs und samstags auf dem Markt am Karl-August-Platz ihre Macarons zu verkaufen, – genau wie früher. (fz)

Arielle's Macarons Berlin, Schillerstraße 93, Berlin-Charlottenburg, Tel.: +49 30 31 10 20 95, www.arielles-macarons.de


Bewertung abgeben
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
13 + 4 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.