19.08.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausgaben zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Immer frisch serviert!

Neues aus der Gastroszene.

Der EssPress im Jahresabo,

12 Ausagen zu 42 €!

Einfach  Button klicken.

07.01.2017

Essen gehen

Les Valseuses | Cooles Bistro

       09. Oktober 2012       

Das Les Valseuses sorgt für französische Kontinuität im Prenzlauer Berg.

Viele Leute waren traurig, als die französische Pizzeria Pink Flamingo in der Eberswalder Straße dichtgemacht hat. Jetzt können sie sich freuen, denn nun gibt es an gleicher Stelle einen interessanten Nachfolger. Die Speisekarte verrät, dass wir uns in einem Bistro befinden, und listet eine kleine Auswahl an französischen Klassikern. Der schriftliche Hinweis auf das gastronomische Genre ist durchaus hilfreich, denn wie ein französisches Bistro sieht das Restaurant nicht aus. Die offene Küche erinnert eher an einen Imbiss, der vordere Teil des Gastraums ist mit dunklen Möbeln schlicht möbliert. Biegt man um die Ecke, öffnet sich der Raum nach hinten und das Ambiente wirkt auf den ersten Blick sogar noch ein bisschen karger als vorn. Über den Tischen baumeln Glühbirnen, und die Gäste sitzen auf Bänken aus nacktem, hellen Holz, die viel bequemer sind als sie aussehen.  

Die Restaurantchefs gehörten früher zum Team des Themroc in der Torstraße und gehen nun in Prenzlauer Berg neue Wege. Das tun sie ziemlich erfolgreich – an einem verregneten Mittwochabend sind alle Tische besetzt. Unter den Glühbirnen sitzt man recht eng nebeneinander, ein deutsch-französisch-englisches Stimmengewirr liegt in der Luft.

Wir starten den Abend mit Rillettes vom Lachs als Amuse Bouche, danach folgen gratinierter Schafskäse mit Honig-Birnen-Chutney und eine deftige Pastete mit kleinem Salat. Nach den tadellosen Vorspeisen überzeugen auch die Hauptgerichte auf der ganzen Linie. Das vorgeschnittene Hüftsteak  ist fächerförmig auf dem Teller ausgebreitet, daneben ein kleiner Berg hausgemachter Pommes Frites. Das perfekt gebratene Fleisch hat einen butterweichen, dunkelroten Kern. Gegenüber wird gegrillter Schwertfisch serviert, dazu gibt es knackiges Wurzelgemüse auf einer aromatischen Bouillabaisse-Sauce. 

Alles, was an diesem Abend aus der Küche kommt, ist bestens gelungen. Auch der Service ist gut aufgelegt. Aufmerksam, freundlich, nicht aufdringlich. So beweist das neue Restaurant, dass man Prenzlauer Berg als Ausgehbezirk noch lange nicht abhaken darf. Auch wenn die Clubs verschwinden oder bereits verschwunden sind – sehr gut essen gehen kann man hier immer noch. 

(obu)

 

Les Valseuses, Eberswalder Straße 28, Berlin-Prenzlauer Berg, Tel. 755 220 32, tgl. ab 18.30 Uhr


Bewertung abgeben
 

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisiertem Spam vorzubeugen.
1 + 1 =
Das einfache mathematische Problem ist zu lösen und das Ergebnis einzugeben. Z.B. muss für 1+3 der Wert 4 eingegebene werden.